Sekt

Wer immer dann, wenn es was zu feiern gibt, die Supermarkt-Regale mit den französischen Champagner-etiketten ansteuert, ist selbst schuld! Denn mittlerweile müsste sich herum gesprochen haben, dass der hoch gelobte Perlwein aus der Champagne eine reine Lagenbezeichnung ist und bis auf einige Ausnahmen mit einer Qualitäts-Garantie nicht das mindeste zu tun hat. Die für Zunge und Geldbeutel durchaus lohnende Alternative ist der Winzersekt aus Pfälzer Kellern. Der »Riesling brut Sekt« etwa, den Klaus Mesel nach der kultigen »Traditionellen Methode« herstellt, ist zweifellos mehr als ein »preiswerter Ersatz für Champagner«. Das erkannte auch die renommierte Fachzeitschrift »Selection« und zeichnete dieses Produkt als einen der besten Sekte der Pfalz aus.