Umgebung

Pfalz

Die über 80 Kilometer lange Weinstraße von Bockenheim bis Schweigen an der französischen Grenze ist das zweitgrößte Weinanbaugebiet Deutschlands. Eingerahmt von den Hügeln des Pfälzerwalds im Westen und der Rheinebene im Osten ist dieses Areal schon seit langer Zeit eine fruchtbare Basis für Rieslinge, Burgunderweine und allerlei Obst- und Gemüsesorten. Das fast schon mediterrane Klima, die facettenreichen Böden und die meist der Sonne zugewandte Hügellandschaften begeisterten schon die alten Römer, die vor über 2000 Jahren hier den Grundstock legten für die heutige Pfälzer Weinkultur. 
Doch die Pfalz des 21. Jahrhunderts ist weit mehr als nur eine Weinregion. Jede Menge Kultur, kulinarische Genüsse und der weite Bereich der entspannten Lebensart sind hier so ausgeprägt wie kaum anderswo. Dass »der Pfälzer an sich« ein Großteil dazu beiträgt, macht die Region so sympathisch. Er ist gesellig, weltoffen und weiß die schönen Seiten des Lebens in allen Zügen zu genießen! Fremde gibt es hier nicht – nur Freunde im Dienste des Genusses!
http://www.pfalz.de/

Bad Dürkheim
Eine Weinstadt war die Gemeinde Bad Dürkheim am Rande des Pfälzerwalds schon immer. Späterhin – nach der Entdeckung ihrer Heilquellen – avancierte sie schnell zum überregional berühmten Kurbad. Doch da der Wein allein nur der halbe Genuss ist, entwickelte sich die Gastronomie im Laufe der Zeit zur international konkurrenzfähigen Genießerwelt! Und auch das Kuren ist nur halb so effektiv, wenn die entsprechenden Erlebnisräume außenrum fehlen! Und genau die hat Bad Dürkheim geschaffen. Vom erholungsbedürftigen Single bis zur erlebnishungrigen Großfamilie kommt in der größten Weinbaugemeinde Deutschlands jeder auf seine Kosten!
www.bad-duerkheim.de